Funktionieren Kleber im Weltraum?

Funktionieren Kleber im Weltraum?



Physik-News vom 18.10.2022

Allgemeiner gefragt: Ändern sich die Eigenschaften von Materialien, wenn sie sich in Schwerelosigkeit aus flüssigen Vorstufen bilden? Forschende des INM - Leibniz-Institut für Neue Materialien in Saarbrücken haben untersucht, wie sich die Agglomeration von Nanopartikeln ohne Schwerkraft verändert und überraschende Unterschiedestgestellt.

Beim Kleben und bei vielen anderen Materialsynthesen klumpen kleine Bestandteile zu Materialien zusammen, sie agglomerieren. Ein Team um INM-Wissenschaftler Professor Tobias Kraus hat untersucht, ob sich die Agglomeration von kleinen Materialbestandteilen im Weltraum ändert. Die Forschenden ließen Nanopartikel bei normaler Schwerkraft und in der Schwerelosigkeit eines Fallturms agglomerieren.


Fallturm des Zentrum für Angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation.

Publikation:


Pyttlik, A., Kuttich, B., Kraus, T.
Microgravity Removes Reaction Limits from Nonpolar Nanoparticle Agglomeration
Small, 204621 (2022)

DOI: 10.1002/smll.202204621



Der Unterschied war deutlich: In Schwerelosigkeit bilden die Partikel schneller größere Klumpen. Das könnte auch bedeuten, dass sich die Eigenschaften von Materialien verändern, wenn diese im Weltraum hergestellt werden

In der 110 Meter langen Röhre des Fallturms standen dem INM-Team nur wenige Sekunden Schwerelosigkeit für ihre Experimente zur Verfügung – zu kurz, um genau zu untersuchen, warum die Partikel sich so anders verhalten. Bald folgen längere Experimente: Diesmal transportiert eine Rakete des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) den Versuchsaufbau in eine Höhe von über 250 km. Bei der Rückkehr zur Erde befinden sich die zu untersuchenden Materialien für circa sechs Minuten im freien Fall. Die Partikel haben somit länger Zeit zu agglomerieren und die Forscher können genauer dabei zusehen.


Diese Newsmeldung wurde mit Material des INM - Leibniz-Instituts für Neue Materialien gGmbH via Informationsdienst Wissenschaft erstellt.

Die News der letzten 7 Tage 11 Meldungen


warte
warte
warte
warte
warte
warte
warte
warte
warte
warte