Exoplaneten

Ein Exoplanet oder extrasolarer Planet ist ein Planet außerhalb des Sonnensystems. Die erste Entdeckung eines extrasolaren Planeten datiert auf das Jahr 1992. Ein anderer Planet, der ursprünglich schon 1988 entdeckt wurde, wurde 2003 bestätigt. Bis heute (Stand März 2022) gibt es 4.980 bestätigte Exoplaneten in 3.670 Planetensystemen, wobei 813 Systeme mehr als einen Planeten haben. Mehrere tausend weitere Exoplaneten, die mit terrestrischen Teleskopen oder Weltraumobservatorien entdeckt wurden, einschließlich Kepler, warten auf ihre Bestätigung. Geht man von den bereits gemachten Entdeckungen aus, gäbe es allein in unserer Galaxie mindestens 100 Milliarden Planeten.

Die Existenz von Planeten außerhalb des Sonnensystems wurde bereits im 16. Jahrhundert erwähnt, aber erst im 19. Jahrhundert wurden Exoplaneten zum Gegenstand wissenschaftlicher Forschung. Viele Astronomen gingen davon aus, dass sie existieren könnten, aber kein technisches Beobachtungsmittel konnte ihre Existenz beweisen. Die Entfernung, aber auch die fehlende Leuchtkraft dieser im Vergleich zu den Sternen, um die sie kreisen, so kleinen Himmelskörper machten ihre Entdeckung unmöglich. Erst in den 1990er Jahren wurden die ersten Exoplaneten am Observatorium der Haute-Provence indirekt und seit 2004 dann direkt entdeckt. Die meisten der bisher entdeckten Exoplaneten umkreisen Sterne, die weniger als 400 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt sind.



Die verwendeten Erkennungsmethoden sind hauptsächlich die Radialgeschwindigkeitsmethode, die auf die Anwesenheit eines Planeten durch den Einfluss seiner Gravitationsanziehung auf die Radialgeschwindigkeit seines Sterns schließt, und die Transitmethode, bei der die Abschwächung der Lichtstärke des Sterns gemessen wird, wenn der Planet vor ihm vorbeizieht. Eine aus diesen Methoden resultierende Verzerrung führte zur Entdeckung der meisten Planeten mit Eigenschaften, die sich stark von denen im Sonnensystem unterscheiden, insbesondere die Fülle an Planeten, die man „heißer Jupiter“ (Hot Jupiter) nennt, gasförmige Planeten in unmittelbarer Nähe ihres Muttersterns. Dennoch haben diese neuen Planetentypen zu einer radikalen Infragestellung der bisher allein auf Basis des Sonnensystems entwickelten Modelle zur Entstehung von Planetensystemen geführt. Da sich die Nachweismethoden verbessert haben, zielen Studien auch darauf ab, Planeten mit erdähnlichen Eigenschaften hervorzuheben, die in der bewohnbaren Zone ihres Sterns kreisen.

Mehreren Exoplaneten wurden inoffiziell „echte“ Namen gegeben, wie es in unserem Sonnensystem üblich ist: Darunter insbesondere Osiris (HD 209458 b), Bellerophon (51 Pegasi b), Zarmina (Gliese 581 g) und Methusalah (PSB1620-26b). Vladimir Lyra vom Max-Planck-Institut für Astronomie schlug für die 403 Kandidaten für extrasolare Planeten, die im Oktober 2009 bekannt waren, Namen vor, die hauptsächlich aus der griechisch-römischen Mythologie stammen.

Die Internationale Astronomische Union, alleiniger Schiedsrichter im Nomenklaturprozess, erkennt die Namen, die extrasolaren Planeten gegeben wurden, nicht an. Am 19. August 2013 gab sie jedoch ihre Entscheidung bekannt, Exoplaneten populäre Namen geben zu wollen, und forderte die Öffentlichkeit auf, Namen vorzuschlagen. Im Jahr 2015 wurde von der Internationalen Astronomischen Union eine öffentliche Abstimmung eingerichtet, um Exoplaneten über den NameExoWorlds-Wettbewerb zu benennen.

Die letzten Meldungen mit dem Thema „Exoplaneten“

25.08.2022
| Exoplaneten |

Webb-Teleskop weist Kohlendioxid in der Atmosphäre eines Exoplaneten nach
Mit dem JWST haben Astronomen Infrarotlicht gemessen, das durch die Atmosphäre eines heißen Gasriesen gefiltert wurde.
15.06.2022
| Exoplaneten |

Zwei neue Super-Erden in der Nachbarschaft
Unsere Sonne zählt im Umkreis von zehn Parsec (33 Lichtjahre) über 400 Sterne und eine stetig wachsende Zahl an Exoplaneten zu ihren direkten Nachbarn.
21.02.2022
| Exoplaneten |

Neues vom heißen Jupiter WASP-121 b
Eine Gruppe von Astronominnen und Astronomen hat erstmals die atmosphärischen Bedingungen auf der Nachtseite eines heißen Jupiters in gebundener Rotation im Detail untersucht.
10.02.2022
| Sonnensysteme | Exoplaneten |

Neuer Planet des sonnennächsten Sterns entdeckt
Mit Hilfe des Very Large Telescope (VLT) der Europäischen Südsternwarte (ESO) in Chile hat ein Astronomenteam Hinweise auf einen weiteren Planeten gefunden, der Proxima Centauri umkreist, den unserem Sonnensystem am nächsten gelegenen Stern.
28.01.2022
| Exoplaneten |

Extremer Exoplanet hat eine komplexe und exotische Atmosphäre
Ein internationales Team hat die Atmosphäre eines der extremsten bekannten Planeten detailliert analysiert.
11.01.2022
| Exoplaneten |

Ein rugbyballförmiger Exoplanet
Mithilfe des Weltraumteleskops CHEOPS konnte ein internationales Team von Forschenden zum ersten Mal die Verformung eines Exoplaneten nachweisen.
08.12.2021
| Sterne | Exoplaneten |

Tanz der Giganten
Planet im Orbit um das bisher massereichste Sternpaar entdeckt.
25.11.2021
| Sonnensysteme | Exoplaneten |

Wenig Kollisionsgefahr im Planetensystem TRAPPIST-1
Sieben erdgrosse Planeten umkreisen den Stern TRAPPIST-1 in nahezu perfekter Harmonie.
05.08.2021
| Sonnensysteme | Exoplaneten |

Superflares: für Exoplaneten weniger gefährlich als gedacht
Superflares, extreme Strahlungsausbrüche von Sternen, standen bisher im Verdacht, den Atmosphären und damit der Habitabilität von Exoplaneten nachhaltig zu schaden.
05.08.2021
| Exoplaneten |

Exoplanet mit lediglich der halben Masse der Venus aufgespürt
Eine Gruppe von Astronomen hat mit dem Very Large Telescope (VLT) der Europäischen Südsternwarte (ESO) in Chile neue Erkenntnisse über Planeten um den nahen Stern L 98-59 gewonnen, die denen des inneren Sonnensystems ähneln.
14.07.2021
| Exoplaneten |

Ein möglicher neuer Indikator für die Entstehung von Exoplaneten
Ein internationales Team von Astronomen hat als erstes weltweit Isotope in der Atmosphäre eines Exoplaneten nachgewiesen.
26.05.2021
| Exoplaneten |

Wie Wasser auf Eisplaneten den felsigen Untergrund auslaugt
Laborexperimente erlauben Einblicke in die Prozesse unter den extremen Druck- und Temperatur-Bedingungen ferner Welten. Fragestellung: Was passiert unter der Oberfläche von Eisplaneten?
19.04.2021
| Exoplaneten |

Neuer Exoplanet um jungen sonnenähnlichen Stern entdeckt
Astronomen aus den Niederlanden, Belgien, Chile, den USA und Deutschland bilden neu entdeckten Exoplaneten „YSES 2b“ direkt neben seinem Mutterstern ab.
11.03.2021
| Exoplaneten | Astrobiologie | Astrophysik |

Wie Gesteine die Bewohnbarkeit von Exoplaneten beeinflussen
Die Verwitterung von Silikatgesteinen trägt massgeblich dazu bei, dass auf der Erde ein gemässigtes Klima herrscht.
09.03.2021
| Exoplaneten | Astrobiologie | Astrophysik |

Was die reflektierte Strahlung von Exoplaneten verraten könnte
Als 1995 der erste Planet außerhalb unseres Sonnensystems gefunden wurde, war das eine Sensation, die später mit dem Physik-Nobelpreis gewürdigt wurde.
04.03.2021
| Exoplaneten |

Vulkane könnten den Nachthimmel dieses Planeten erhellen
Bisher haben Forschende keine Anzeichen auf globale tektonische Aktivität auf Planeten ausserhalb unseres Sonnensystems gefunden.
04.03.2021
| Exoplaneten |

Eine nahe, glühend heiße Super-Erde
In den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten haben Astronomen Tausende von Exoplaneten aus Gas, Eis und Gestein aufgespürt.
15.02.2021
| Exoplaneten | Optik |

Neuer Spektrograf sucht nach Super-Erden
Das astronomische Forschungsinstrument CRIRES+ soll Planeten außerhalb unseres Sonnensystems untersuchen.
11.02.2021
| Exoplaneten | Astrophysik |

Eine neue Art Planeten zu bilden
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Zürich schlagen in Zusammenarbeit mit der Universität Cambridge eine neue Erklärung für die Häufigkeit von Exoplaneten mittlerer Masse vor. Ist damit ein langjähriges Rätsel der Astronomie gelöst?
28.01.2021
| Sterne | Exoplaneten |

Die Geburtsstätten von Planeten der kleinsten Sterne
Seit kurzem finden Wissenschaftler in den Scheiben um junge Sterne ringförmige Strukturen, die auf Planetenbildung hindeuten.





14.12.2021

Tanz der Giganten

29.11.2021

Wenig Kollisionsgefahr im Planetensystem TRAPPIST-1

05.08.2021

Exoplanet mit lediglich der halben Masse der Venus aufgespürt

05.08.2021

Superflares: für Exoplaneten weniger gefährlich als gedacht

26.07.2021

Ein möglicher neuer Indikator für die Entstehung von Exoplaneten

31.05.2021

Wie Wasser auf Eisplaneten den felsigen Untergrund auslaugt

04.05.2021

Neuer Exoplanet um jungen sonnenähnlichen Stern entdeckt

12.03.2021

Was die reflektierte Strahlung von Exoplaneten verraten könnte

12.03.2021

Wie Gesteine die Bewohnbarkeit von Exoplaneten beeinflussen

06.03.2021

Eine nahe, glühend heiße Super-Erde

06.03.2021

Vulkane könnten den Nachthimmel dieses Planeten erhellen

12.02.2021

Eine neue Art Planeten zu bilden

28.01.2021

Die Geburtsstätten von Planeten der kleinsten Sterne

25.01.2021

Weltraumteleskop findet einzigartiges Planetensystem

23.01.2021

Die Entstehung erdähnlicher Planeten unter der Lupe

07.10.2020

Messung von Masse und Helligkeit desselben Exoplaneten

28.09.2020

CHEOPS Weltraumteleskop: Einer der extremsten Planeten im Universum

04.08.2020

Radioastronomie: extrasolares Planetensystem um einen Hauptreihenstern

23.07.2020

Erstes Bild eines Mehrplanetensystems um einen sonnenähnlichen Stern

01.07.2020

Mögliches Leben: Forscher finden Super-Erden um Gliese 887

11.06.2020

Vier neugeborene Exoplaneten von eigener Sonne gegrillt

22.05.2020

ESO-Teleskop sieht Anzeichen für Geburt eines Planeten

29.12.2018

Exotische Planeten aus Saphiren und Rubinen

19.12.2018

Tanz mit dem Feind

11.12.2018

Universität Göttingen erforscht in internationalem Team Helium-Schweif eines Exoplaneten

18.11.2018

Kometen als Wasserträger für Exoplaneten

18.11.2018

Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

15.07.2018

Wie sich die Atmosphäre des heißesten bekannten Exoplaneten verflüchtigt

02.07.2018

Astronomen werden Zeugen der Geburt eines Planeten

29.06.2018

Wo sich Medizintechnik und Astrophysik treffen

14.06.2018

ALMA entdeckt Trio von Baby-Planeten rund um neugeborenen Stern

15.11.2017

Nächstgelegener Planet mit gemäßigten Temperaturen um ruhigen Stern entdeckt

23.10.2017

Bildung von Magma-Ozeanen auf Exoplaneten erforscht

31.08.2016

Planet in bewohnbarer Zone um nächstgelegenen Stern gefunden

05.05.2016

Drei potenziell bewohnbare Welten um benachbarten sehr kühlen Zwergstern

24.04.2015

Direkte Abbildung eines ganzen (Exo-)Planetensystems

24.04.2015

Ein Exoplanet mit höllischer Atmosphäre

25.08.2013

Drei Planeten in der habitablen Zone eines nahen Sterns