Spektrometer

Spektrometer aus dem Physikunterricht

Ein Spektrometer ist ein Gerät zur Darstellung eines Spektrums. Im Unterschied zu einem Spektroskop bietet es die Möglichkeit, die Spektren auszumessen.

Ein Spektrum ist die Intensität als Funktion der Wellenlänge, der Frequenz, der Energie oder – im Falle von Elementarteilchen, Atomen oder Ionen – der Masse.
Aufgrund des Welle-Teilchen-Dualismus sind diese Größen oft äquivalent.

Bei Frequenzen deutlich unterhalb des Lichts bietet die Hochfrequenztechnik elektronische Möglichkeiten, Spektren zu messen, siehe Spektrumanalysator.

Bei den optischen Spektrometern wird die Unterscheidung der Wellenlängen der zu analysierenden Strahlung oft durch Richtungsablenkung mittels Brechung in einem Prisma oder durch Beugung an einem Gitter erzeugt. Es ist auch möglich, die Frequenzanteile in einem Interferometer anhand einer Fourieranalyse zu bestimmen (FTIR-Spektrometer).

Bei Teilchenstrahlen und der Massenspektrometrie wird ein elektrisches (Stark-Effekt) und/oder magnetisches Feld (Lorentzkraft) und der Zeeman-Effekt zur Analyse genutzt. Besonders bei schweren Teilchen kann aber auch die Flugzeit und somit die Geschwindigkeit der Teilchen gemessen werden.

Historisches Spektroskop

Ein einfaches optisches Spektrometer (vergleiche Abbildung rechts) hat nur wenige Bestandteile:

  • eine breitbandige Lichtquelle S;
  • einen Spalt F1, um eine linienförmige Lichtquelle zu erhalten;
  • dazwischen einen Kondensor (nicht im Bild), der die Lichtquelle auf den Spalt abbildet;
  • eine Linse L1, die das divergent eintretende Licht parallelisiert;
  • einen Probenraum mit Halter für Filter oder Küvetten (im Bild ist die Lichtquelle das Untersuchungsobjekt)
  • ein lichtbrechendes Prisma P (oder -beugendes Gitter), um die zu analysierende Strahlung abzulenken;
  • eine zweite Linse L2, die den Eingangsspalt in eine Ebene bei F2 abbildet;
  • dort einen Ausgangsspalt S2 oder einen ortsauflösenden Detektor (letzterer ist im Bild ein mit Okular bewaffnetes Auge).

Im Falle eines Ausgangsspaltes sind S2 und der dahinter befindliche Detektor beweglich und sitzen auf einer Skala (siehe Goniometer).

Siehe auch

  • Spektralphotometer

Weblinks

 Wiktionary: Spektrometer – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Commons: Spektroskopie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

News mit dem Thema Spektrometer

Die News der letzten Tage

25.09.2022
Kometen_und_Asteroiden | Sonnensysteme
Untersucht: Bodenproben des Asteroiden Ryugu
Ein internationales Forschungsteam hat Bodenproben untersucht, die die japanische Raumsonde Hayabusa-2 auf dem Asteroiden Ryugu einsammelte.
22.09.2022
Milchstraße | Schwarze Löcher
Eine heiße Gasblase, die um das schwarze Loch der Milchstraße schwirrt
Mit Hilfe des Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA) haben Astronomen Anzeichen für einen „heißen Fleck“ entdeckt, der Sagittarius A*, das schwarze Loch im Zentrum unserer Galaxie, umkreist.
22.09.2022
Festkörperphysik | Quantenphysik | Teilchenphysik
Kernstück für einen skalierbaren Quantencomputer
Millionen von Quantenbits sind nötig, damit Quantencomputer sich in der Praxis als nützlich erweisen, die sogenannte Skalierbarkeit gilt als eine der größten Herausforderungen bei der Entwicklung.
22.09.2022
Optik | Quantenoptik
Zwischen Erfurt und Jena: Erstmals erfolgreich Quantenschlüssel via Glasfaser ausgetauscht
Das ist ein Meilenstein für die Erforschung der hochsicheren Quantenkommunikation in Thüringen und Deutschland.
22.09.2022
Festkörperphysik | Thermodynamik
Molekülschwingungen schärfer denn je messbar!
Mit Rastertunnelmikroskopen lassen sich zwar einzelne Moleküle abbilden, ihre Schwingungen waren damit bisher aber nur schwer detektierbar.
20.09.2022
Festkörperphysik | Quantenphysik
Neue Quantenmaterialien am Computer entworfen
Eine neues Designprinzip kann nun die Eigenschaften von bisher kaum erforschbaren Quantenmaterialien vorhersagen.
19.09.2022
Sterne
Stern-Kindheit prägt stellare Entwicklung
In klassischen Modellen zur Sternentwicklung wurde bis heute der frühen Evolution der Sterne wenig Bedeutung zugemessen.